Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Wie man die Mitte in League of Legends spielt (Die Grundlagen)

Wenn du neu in League of Legends bist, kann es ein bisschen überwältigend sein, sich auf der mittleren Lane zurechtzufinden. Keine Angst, denn ich bin hier, um sie für dich auf eine leicht verständliche Art und Weise aufzuschlüsseln. Lass uns auf eine Reise gehen, um die Mid-Lane zu entmystifizieren und dich mit dem Wissen auszustatten, das du brauchst, um ein erfahrener Mid-Laner zu werden.

Die Essentials

  • Mid-Lane-Champions: Erforsche die Welt der Mid-Lane-Champions, wo Fernkampf-Magier und Nahkampf-Assassinen dominieren

  • Entspannungsphase: Für Fernkampfmagier gilt es, die Kunst des Geschicklichkeitsschusses bei gegnerischen Dienerangriffen zu beherrschen. Wenn du ein Nahkampf-Champion bist, konzentriere dich bis Stufe 3 auf das Überleben.

  • Warding: In der mittleren Lane ist das Warding dein Schutzschild gegen Ganks. Lerne die richtige Platzierung, um feindliche Bewegungen zu antizipieren und deine Sicherheit zu gewährleisten.

  • Roaming: Roaming ist ein einzigartiger Aspekt des Mid-Lane-Spiels. Pusht eure Welle vor dem Roaming, um den Farmverlust zu minimieren und die Wirkung eurer Ausflüge zu erhöhen.

  • Zonen : Verstehe die Sammel-, Neutral- und Druckzonen, um die mittlere Lane strategisch zu kontrollieren. Passe deine Herangehensweise auf deinen Champion-Typ und die Spielsituation an.

Arten von Mid-Lane-Champions

In der mittleren Lane lassen sich Champions im Allgemeinen in zwei Kategorien einteilen: Fernkampf-Magier und Nahkampf-Assassinen. Dies ist zwar keine starre Klassifizierung, aber sie dient als guter Ausgangspunkt.

Handelsstrategien in der Laning-Phase

Der Schlagabtausch mit dem Gegner kann ein nuancierter Tanz sein, vor allem auf höheren Spielniveaus. Für Anfänger sollten wir es einfach halten. Wenn ihr einen Fernkampfmagier spielt, werden eure Fähigkeiten, vor allem die Fertigkeitsschüsse, die Hauptquelle des Handels sein.

Profi-Tipp: Beobachte die Gesundheit deiner eigenen Diener, um feindliche Bewegungen vorauszusehen. Wenn du siehst, dass ein Scherge angegriffen werden soll, setze deinen Geschicklichkeitsschuss ein, während dein Gegner in seiner Angriffsanimation gefangen ist. Es ist ein kleiner Trick, aber er kann deine Genauigkeit erheblich verbessern.

Wenn ihr euch für einen Nahkampf-Champion entschieden habt, werdet ihr wahrscheinlich schwächer sein, bis ihr Stufe 3 erreicht. Viele neue Spieler machen den Fehler, zu viel Schaden zu nehmen, während sie versuchen, jeden letzten Treffer früh zu sichern. Macht euch keinen Stress, wenn ihr jeden Diener erwischt - konzentriert euch darauf, eure Gesundheit zu erhalten, bis ihr Stufe 3 erreicht habt. Sobald ihr das geschafft habt, wird es euch viel leichter fallen, die Vorherrschaft in der Lane zu übernehmen.

Überleben in der Laning-Phase: Warding und Roaming

Hüten für die Sicherheit

Die mittlere Lane ist aufgrund ihrer zentralen Lage eine Brutstätte für Ganks. Warding wird zu deinem Schild gegen unerwartete gegnerische Besuche. Versuchen Sie, Wards so zu platzieren, dass sie eine Seite des Flusses umfassend abdecken. Die richtige Platzierung ist der Schlüssel, vor allem in Anbetracht gerissener Jungler, die dich unvorbereitet treffen könnten. Bleiben Sie auf der Seite der Lane, auf der Sie den Schutzwall platziert haben, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Die Kunst des Reisens

Roaming ist ein charakteristisches Merkmal des Mid-Lane-Spiels. Es ist ein entscheidender Schritt, deine Vasallenwelle in den gegnerischen Turm zu schieben, bevor du roamst. Und warum? Es minimiert den Farmverlust, den ihr erleidet, während ihr unterwegs seid. Roaming ist eine riskante Angelegenheit - ihr verlasst eure Lane in der Hoffnung, anderswo einen Kill zu erzielen. Indem ihr die Welle vorher antreibt, stellt ihr sicher, dass ihr nicht an Erfahrung und Gold verliert, selbst wenn euer Roaming nicht zu einem Kill führt.

Strategien für das mittlere und späte Spiel

Navigieren in den Zonen

Das Verständnis der verschiedenen Zonen in der Mid-Lane - Sammlung, Neutral und Druck - ist der Schlüssel zu deinem Erfolg als Mid-Laner. Die Beschreibung und das Bild unten gehen davon aus, dass ihr auf der blauen Seite spielt, beginnend von links unten.

  • Sammelzone (Grün): Wenn die Lakaienwellen hier sind, solltest du dort sein, um die feindliche Welle einzusammeln, damit du kein Gold und keine Erfahrung verlierst.

  • Neutrale Zone (Gelb): Setze deine Gegner unter Druck, indem du Wellen an dieser Zone vorbeischiebst. Wenn sie nicht reagieren, erleidet ihr Turm Schaden, und sie verpassen die Farm von Dienern, die durch den Turm sterben.

  • Druckzone (Rot): Wenn die Wellen in diese Zone gedrängt werden, hast du ein paar Möglichkeiten. Ihr könnt entweder auf Turmplatten oder einen Turret-Dive setzen, wenn ihr stark seid oder einen Zahlenvorteil habt. Alternativ kannst du, nachdem du die Vasallen in die Druckzone gedrängt hast, eine Seitenlane ganken oder dich zurückziehen, um dein Gold auszugeben.

Fernkampfmagier sollten sich in der Mitte aufhalten, aber die Seitenlanes im Auge behalten. Drängt Wellen über die neutrale Zone hinaus, um Druck zu erzeugen. Nahkampf-Assassinen sollten ihre Duell- und Mobilitätsvorteile nutzen, um aggressiv zu pushen, feindliche Türme unter Druck zu setzen und Gegner möglicherweise zu flankieren.

Vertiefte Erkundung zur Beherrschung

Lassen Sie uns nun einige wichtige Aspekte näher beleuchten, um sicherzustellen, dass Sie gut auf die Herausforderungen vorbereitet sind, die Sie auf der Mittelspur erwarten.

Fortgeschrittene Handelstechniken

Wenn ihr auf eurer Reise durch die mittlere Lane vorankommt, solltet ihr euch überlegen, fortgeschrittene Handelstechniken einzubauen. Fernkampf-Magier können damit experimentieren, ihre Gegner zu Ausweichmanövern mit Fertigkeitsschüssen zu ködern, wodurch sich Möglichkeiten für bedeutendere Tauschaktionen ergeben. Nahkampf-Champions, die Stufe 3 erreicht haben, können ihre vollen Kombos effizient einsetzen - lernt die Feinheiten, wann ihr euch für optimale Tauschaktionen ein- und ausklinken solltet.

Abwehrstrategien für jedes Szenario

Beim Warding geht es nicht nur darum, einen Ward zu platzieren und auf das Beste zu hoffen. Lernen Sie fortgeschrittene Warding-Strategien kennen, wie z.B. das tiefe Warding im gegnerischen Dschungel oder Fluss, um wertvolle Informationen über die Bewegungen des gegnerischen Junglers zu erhalten. Verstehe die optimalen Zeitpunkte für das Auswechseln von Wards und wie du deine Warding-Strategie an den Spielfluss anpassen kannst.

Map Awareness beherrschen

Kartenkenntnis ist ein entscheidender Faktor in League of Legends. Als Mid-Laner musst du nicht nur deine Lane, sondern die gesamte Karte im Auge behalten. Trainiere, häufig einen Blick auf die Minikarte zu werfen, um feindliche Bewegungen, fehlende Gegner und potenzielle Gank-Möglichkeiten für deine Teamkameraden zu bemerken.

Optimieren von Roaming-Routen

Beim Roaming geht es nicht nur darum, die Lane zu verlassen, sondern auch darum, dies mit Bedacht zu tun. Erkundet verschiedene Roaming-Routen, basierend auf der Position des Gegners, eurem Dschungelpfad und möglichen Zielen. Je effizienter euer Roaming ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Spiels für euer Team.

Letzte Worte

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Meistern der mittleren Lane eine Mischung aus grundlegendem Wissen, strategischem Denken und kontinuierlicher Anpassung erfordert. Diese zusätzlichen Einsichten und Strategien sollten euch mit den nötigen Werkzeugen ausstatten, um die Herausforderungen zu meistern, die sich euch auf eurem Weg in League of Legends stellen.

Denken Sie daran, dass jedes Spiel eine Gelegenheit ist, zu lernen und Ihre Fähigkeiten zu verfeinern. Genießen Sie den Prozess, bleiben Sie neugierig, und schon bald werden Sie sich dabei ertappen, wie Sie wirkungsvolle Spielzüge machen und Ihre Spuren auf der Mittellinie hinterlassen. Viel Spaß beim Spielen!

Über den Autor