Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Die besten Valorant-Spieler der Welt

Nach Demon1s dominantem MVP-Sieg beim VCT 2023 kam es in der Offseason zu einer Flut von Spielertransfers. Nach den VCT Kickoffs im Februar 2024 schwärmen die Fans von den besten Valorant-Stars des Jahres. Wir werfen einen Blick auf die Top-10-Anwärter und berücksichtigen dabei sowohl die Leistung im Spiel als auch die Beliebtheit bei den Fans.

Beste Valorant-Spieler 

Während die Valorant Champions Tour 2024: Masters Madrid in vollem Gange ist und Teams und Spieler ihr Bestes geben, werfen wir einen Blick zurück auf die Analyse der 10 besten Valorant-Spieler des Jahres 2023, sowohl im Hinblick auf ihre Fähigkeiten im Spiel als auch auf ihre Attraktivität für die Fans. 

Aufschlüsselung der einzelnen Spieler

Diese Liste schlüsselt die besten 2023 Spieler anhand ihrer Statistiken auf. Wir schauen uns das K/D-Verhältnis, den durchschnittlichen Kampfwert und andere wichtige Kennzahlen an, um zu sehen, was sie so gut macht. Wir werden auch die Fähigkeiten und Strategien untersuchen, die diese Spieler auf der höchsten Stufe von Valorant auszeichnen.

Dämon1 (Max Mazanov) - VCT 2023 MVP

image credit: liquipedia

Die mutigen Jett-Spielzüge von Demon1 waren der Schlüssel zu den Siegen der Evil Geniuses. Er machte ständig lebensrettende Spielzüge und führte den Angriff an, wenn er die Seiten angriff. Das war eine große Verbesserung gegenüber seiner Leistung bei den VCT Masters Tokyo Anfang des Jahres;

Statistik:

  • K/D-Verhältnis: 1,37 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse: 246 
  • Durchschnittliche Abschüsse pro Karte: 19,9 
  • Gespielte Karten: 20

Höhepunkte des Spiels:

  • Brach seinen Rekord für die meisten Kills in einer Best-of-Three-Serie (101 Kills) bei Valorant Champions 2023
  • Gleichbleibend hohe Trefferquote (40% bei den Champions)

Ethan (Ethan Arnold) - Spitzenverdiener

image credit: liquipedia

Ethans kluger Einsatz der Viper hat das Spiel für Cloud9 verändert. Er kontrollierte Schlüsselbereiche, richtete beständig Schaden an und half seinem Team in vielerlei Hinsicht, nicht nur durch das Erzielen von Kills. Sein hoher KAST-Score zeigt dies. Auch wenn er nicht derjenige war, der die meisten Kills erzielt hat, war er super wichtig für ihre Siege!

Statistik:

  • K/D-Verhältnis: 1.07
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse: 205,7 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde: 131,9 
  • Kill-Assist-Trade-Survive (KAST) Prozentsatz: 76,6%
  • Gespielte Karten: 5353 

Höhepunkte des Spiels:

  • VCT North America Stage 2 Challengers: Spielte eine entscheidende Rolle bei Cloud9s dominantem Lauf, indem er durchschnittlich über 140 Schaden pro Runde verursachte.
  • VCT Masters Reykjavík: Zeigte einen außergewöhnlichen strategischen Einsatz von Viper Smokes und Utility und half Cloud9, das Halbfinale zu erreichen.
  • Valorant Champions 2023: Konstante Leistung während des gesamten Turniers, die wesentlich zum starken Abschneiden von Cloud9 beigetragen hat.

Jüngsten Berichten zufolge ist Ethan der bestverdienende Valorant-Spieler insgesamt und hat im Laufe seiner Wettkampfkarriere die Marke von 288.000 Dollar an Preisgeldern überschritten.

Leo (Leo Jannesson)

image credit: liquipedia

Leos Wechsel zu einer Unterstützungsrolle im Jahr 2023 war ein großer Gewinn für Fnatic! Seine Sova-Fähigkeiten halfen seinem Team, indem er Gegner aufspürte und ihre Angriffe stoppte. Statistiken wie Kills zeigen nicht alles, aber Leos Kartenkontrolle und Informationssammlung waren der Schlüssel zu den Siegen von Fnatic. 

Statistik:

  • Bewertung: 1.24 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 232,4 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 150,0 
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 81,5% 
  • Erste-Blut-Erfolgsrate: 63% 
  • Prozentualer Anteil der Kopfschüsse: 22,1% 

Höhepunkte des Spiels:

  • VCT Lock In / São Paulo: Spielte eine entscheidende Rolle beim Sieg von Fnatic und erhielt die THESPIKE.GG MVP-Trophäe. Seine Sova-Aufklärungspfeile und entscheidenden Betäubungen waren entscheidend für den Erfolg.
  • VCT Etappe 3 EMEA: Hielt während der gesamten Etappe ein hohes Leistungsniveau und half Fnatic, eine starke Position zu sichern.
  • Valorant Champions 2023: Zeigte seinen strategischen Einsatz von Sovas Nutzen.

F0rsakeN (Jason Susanto)

image credit: liquipedia

F0rsakeNs proaktive Phoenix-Spielzüge und heroische Momente waren der Schlüssel zu Paper Rex' VCT 2023-Siegen. Großartige Statistiken zeigen, dass er ein Top-Duellant ist, aber seine wahre Stärke ist die Flexibilität mit anderen Agenten

Statistik:

  • Bewertung: 1.24 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 255,3 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 161,7 
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 74,6% 
  • Erste-Blut-Erfolgsrate: 56%
  • Prozentualer Anteil der Kopfschüsse: 26,4% 

Höhepunkte des Spiels:

  • VCT Pacific Stage 2 Challengers: Führte Paper Rex zu einem dominanten Lauf, wobei er seinen aggressiven Spielstil mit Phoenix unterstrich.
  • Valorant Champions 2023: Zeigte außergewöhnliche Vielseitigkeit, zeigte gute Leistungen mit Omen auf Haven und war weiterhin eine Bedrohung mit Phoenix auf Bind.

Aspas (Erick Santos) - Beliebtester Spieler im VCT 2024

image credit: liquipedia

Als aggressiver Jett-Spieler versetzte Aspas seine Gegner beim VCT 2023 in Angst und Schrecken. Seine entscheidenden ersten Kills und seine Kartenkontrolle machten ihn zu einem der besten Duellanten. Er dominierte sowohl auf LOUD als auch auf Leviatán und stellte sein Können unter Beweis.

aspas ist derzeit der beliebteste Spieler des aktuellen VCT 2024: Kickoffs. Sein Name wurde in den offiziellen Twitch-Chats mehr als 11 300 Mal genannt, was seine enorme Popularität unterstreicht und die brasilianisch-portugiesischen Zuschauerzahlen für sein Team in die Höhe schnellen ließ.

Statistik:

  • Bewertung: 1.25 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 254,7
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 162,9 
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 0.90 
  • Erste-Blut-Erfolgsrate: 61%
  • Prozentualer Anteil der Kopfschüsse: 26,2% 

Höhepunkte des Spiels:

  • VCT Champions 2022: Führte LOUD zum Sieg und hob dabei sein außergewöhnliches Jett-Spiel auf Breeze hervor.
  • VCT 2023: Setzte seine dominante Leistung als Leviatáns Star-Duellant fort.

Angeber (Jake Howlett)

image credit: liquipedia

Boasters positive Energie und seine laute Stimme sind ein Markenzeichen von Fnatic. Aber in letzter Zeit zeigen seine Statistiken, dass er nicht mehr so oft die ersten Kills erzielt. Das könnte bedeuten, dass sich seine Rolle im Team ändert. Wenn Boaster anders spielt, könnte sich das auf ihn und die Art und Weise, wie Fnatic als Team arbeitet, auswirken. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das entwickelt!

Statistik (letzte 3 Monate):

  • Bewertung: 0.96
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 186,7 
  • Kill/Death Ratio (K/D): 0.97 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 119,8 
  • Kill Participation Rate (KPR): 0,64 
  • Assists pro Runde (APR): 0.38 
  • Todesfälle pro Runde (DPR): 0,65 
  • Prozentualer Anteil der Kopfschüsse: 20,7% 
  • Gespielte Karten: 358 
  • Gespielte Runden: 7513 
  • Erste Bluterfolgsrate (FBSR): 46%

ZmjjKK (Zheng Yongkang)

image credit: liquipedia

ZmjjKK ist für sein rücksichtsloses Phoenix-Spiel bekannt und wurde von VALO2ASIA als 15. bester asiatischer Spieler 2022 eingestuft. Er ist eine ständige Bedrohung und erzielt oft den ersten Kill (in 60 % der Fälle!), wodurch das andere Team abgelenkt wird und seine Teamkollegen angreifen können. Er tut dies ständig, was ihn zu einem wertvollen Aktivposten macht.

Statistik (VCT 2023):

  • Bewertung: 1.29 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 273,7 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 166,7
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 73,6% 
  • Anteil der Kopfschüsse: 20,5% 

Alfajer (Emir Ali Beder)

image credit: liquipedia

Obwohl er der jüngste Spieler bei Champions 2022 ist, ist Alfajer bereits ein Star. Er wurde in der VCT 2023 zum MVP gewählt: EMEA League und stellte damit sein Können unter Beweis. Alfajer ist für seine außergewöhnlichen Spielzüge und seine erstaunliche Zielgenauigkeit bekannt. Er kann Gegner ausschalten und das Spiel für Fnatic drehen.

Statistik:

  • Bewertung: 1.19
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 244,9 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 160,9
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 77.2%
  • Erste-Blut-Erfolgsrate: 57%
  • Anteil der Kopfschüsse: 29,7% 

Spiel-Highlights

  • MVP und Sentinel Auszeichnungen bei der S-Tier VCT 2023: EMEA League (Mai 2023)
  • MVP bei der B-Tier VRL 2022 Türkei: Birlik Stage 1 Playoffs (März 2022)

Derke (Nikita Sirmitev)

image credit: liquipedia

Dieser ehemalige Counter-Strike-Profi bringt unglaubliche mechanische Fähigkeiten zu Fnatic. Nach einem enttäuschenden vierten Platz bei den Valorant Champions 2023 will Derke sich rehabilitieren und die Ränge erklimmen.

Statistik:

  • Bewertung: 1.24 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 261,8 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 163,8 
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 73,5% 
  • Erste-Blut-Erfolgsrate: 58%
  • Prozentualer Anteil der Kopfschüsse: 26,6% 

Höhepunkte des Spiels:

  • 2023: Erhielt die Duelist Auszeichnung bei der renommierten S-Tier VCT 2023: EMEA League.
  • 2021: Sicherte sich eine bemerkenswerte Serie von Most Valuable Player (MVP)-Titeln beim S-Tier VCT 2021: Stage 2 Masters - Reykjavík (Tag 1, Tag 5 und Tag 6).
  • 2021: Er hat seine Dominanz mit MVP-Siegen beim A-Tier VCT 2021 weiter gefestigt: Europe Stage 2 Challengers 2 und dem B-Tier VCT 2021: CIS Stage 1 Challengers 2 Turnieren. 

MaKo (Kim Myeongkwan) 

image credit: liquipedia

MaKo ist ein Star-Duellist, besonders mit Jett, für DRX VS. Er holt sich oft den ersten Kill (57 % der Zeit!), bringt die Pläne des Gegners durcheinander und eröffnet seinen Teamkameraden Angriffsmöglichkeiten. Seine hohen Kampfwerte und der Schaden, den er jede Runde verursacht, zeigen, wie sehr er seinem Team zum Sieg verhilft.

Statistik (Jüngste Ergebnisse)

  • Bewertung: 1.18 
  • Durchschnittliche Kampfergebnisse (ACS): 225,5 
  • Durchschnittlicher Schaden pro Runde (ADR): 143,2 
  • Kill-Assist-Survive-Trade (KAST) Prozentsatz: 78,9% 
  • Prozentualer Anteil der Kopfschüsse: 25,5% 

Abschließende Analyse der besten Valorant-Spieler

Beste Valorant 1v1 Spieler

  • Demon1 (Max Mazanov): VCT 2023 MVP, bekannt für aggressive Jett-Spielchen und Clutch-Momente.
  • aspas (Erick Santos): Gefürchteter Duellant mit einem Händchen für das Eröffnen von Kills und das Schaffen von Raum (Jett).
  • f0rsakeN (Jason Susanto): Aggressiver Phoenix-Spieler und eine vielseitige Bedrohung, die sich an verschiedene Agenten anpassen kann.
  • ZmjjKK (Zheng Yongkang): Außergewöhnliche Erfolgsquote beim ersten Blut (Phönix) stört die Pläne des Feindes.
  • MaKo (Kim Myeongkwan): Hochwirksamer Duellant (Jett) mit starkem Einstiegsfragging und Clutch-Plays.

Beste strategische Spieler

  • Ethan (Ethan Arnold): Cloud9s strategischer Viper-Nutzer, der Schlüsselbereiche kontrolliert und Schaden anrichtet (hohe KAST%).
  • Leo (Leo Jannesson): Fnatic's Supportspieler mit außergewöhnlicher Kartenkontrolle und Informationsbeschaffung (Sova).

Beste Nebendarsteller

  • Boaster (Jake Howlett): Fnatic's stimmliche Präsenz mit einer möglichen Rollenverschiebung (Statistiken deuten darauf hin, dass er sich weniger auf die Sicherung von Eröffnungskills konzentriert).
  • Alfajer (Emir Ali Beder): Jüngster Teilnehmer an der Champions 2022, bekannt für sein gutes Spiel und seine außergewöhnliche Treffsicherheit (Sentinel).
  • Derke (Nikita Sirmitev): Ehemaliger CS:GO-Profi mit unglaublicher Mechanik, der sich nach einem enttäuschenden Abschneiden im Jahr 2023 rehabilitieren will.

Diese Liste verdeutlicht die verschiedenen Fähigkeiten und Strategien, die Valorant esports so spannend machen. Beim VCT 2024 werden diese Spieler weiterhin um die Vorherrschaft kämpfen. Wird dein Favorit die Liste anführen?

Über den Autor

Adan Cabal

Ich habe meine Schreibfähigkeiten kultiviert und gelernt, meine Interessen zu verbinden, indem ich hier bei Game Champions als Spielejournalist arbeite. Dies ist die perfekte Möglichkeit, über die Dinge zu sprechen, die ich schon immer geliebt habe, und meine Gedanken mit einem größeren Publikum zu teilen.

Stake Logo

eSports Bonus 200% bis zu $2000