Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

What is Lethality in LOL

Lethality ist eine neue Statistik in League of Legends, die die flache Rüstungsdurchdringung ersetzt. Zuvor reduzierte flache Rüstungsdurchdringung die Rüstung eines Gegners direkt um einen bestimmten Wert. Mit Lethality wird sie in Rüstungsdurchdringung umgewandelt, basierend auf der Stufe des Champions.

Wie wird die Tödlichkeit berechnet?

Die Formel zur Berechnung der flachen Panzerungsdurchdringung mit Lethality lautet:

Flache Rüstungsdurchdringung = Tödlichkeit × (0,6 + 0,4 × Stufe ÷ 18)

Das bedeutet, dass ein Champion eine Rüstungsdurchdringung von 62% bis 100% haben kann, abhängig von seiner Stufe und der Menge an Lethality von Gegenständen. Lethality und Rüstungsdurchdringung gleichen sich auf Stufe 18 vollständig an.

Liste der Gegenstände, die Tödlichkeit gewähren

Eclipse

+12 Tödlichkeit
Schlangenzahn +12 Tödlichkeit
Der Sammler +18 Tödlichkeit
Youmuu's Geisterklinge +18 Tödlichkeit
Dämmerungsklinge von Draktharr +18 Tödlichkeit
Rand der Nacht +10 Tödlichkeit
Umbralklinge +10 Tödlichkeit
Sanguinische Klinge +10 Tödlichkeit
Streifenklaue +15 Tödlichkeit
Axiom-Bogen +18 Tödlichkeit

Was ist der Unterschied zwischen Lethality und Armor Penetration?

Lethality ist im Grunde eine flache Rüstungsdurchdringung mit einem anderen Namen. Es sagt Ihnen, wie viel der gegnerischen Rüstung Sie ignorieren können. Es ist wirklich effektiv gegen Gegner, die keine Rüstungsgegenstände tragen, wie Squishy Champions. Wenn dein Ziel zum Beispiel 40 Rüstung hat und du 30 Rüstungsdurchdringung hast, wird seine Rüstung auf nur 10 reduziert, wodurch er leichter zu besiegen ist.

Wie man der Letalität begegnet

Während Lethalitäts-Builds sehr effektiv sein können, gibt es auch Gegenmaßnahmen, die ihre Wirkung untergraben können. Champions mit hoher Ausdauer, wie zum Beispiel Vladimir oder Swain, können den Burst-Schaden, auf den sich auf Lethalität fokussierte Champions verlassen, negieren. Außerdem können Champions mit Crowd-Control-Fähigkeiten, wie Lulu oder Alistar, können ihre All-Ins stören und ihrem Team Schutz bieten.

Welche Champions sollten Lethality bauen?

Tödlichkeit wird typischerweise mit AD-Attentätern in Verbindung gebracht, wie Zed, Talon, und Jayce, die sich stark auf Burst-Schaden verlassen, um vorrangige Ziele zu meucheln. Aber auch andere Champions können von Lethalitäts-Builds profitieren. Nasus, Caitlyn, Varus, Senna und ähnliche Champions können ihr Poke- und Burst-Potenzial mit Lethalitäts-Gegenständen verbessern, wodurch sie ihre Gegner überraschen und sich einen erheblichen Vorteil verschaffen können.

Über den Autor

Thomas Branderhorst

Ein Mann, der sich für Webdesign begeistert. Zu diesem Hobby gehören auch 3D-Modellierung, Logoerstellung und die Gestaltung beeindruckender Visitenkarten. Was als einfacher Zeitvertreib begann, hat sich nun zu meinem Hauptberuf entwickelt.